Artikelnummer 10-001
Artikelnummer des Herstellers
Verfügbarkeit

Fitnessfachwirt Ausbildung für functionelles Training

6 Monate - Diese Fitnessfachwirt Ausbildung für functionelles Training Berlin wurde speziell für Personen, die sich in der Fitnessbranche qualifizieren oder sich beruflich neu orientieren möchten, zusammengestellt.

Dieser Lehrgang ist förderfähig durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Arbeitsgemeinschaften und Deutsche Rentenversicherung Bund.

Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. In diesem Falle ist keine Onlinebuchung möglich.

5.370,00 € *

 Fitnessfachwirt Ausbildung für functionelles Training

Diese Fitnessfachwirt Ausbildung für functionelles Training Berlin 6 Monate wurde speziell für Personen, die sich in der Fitnessbranche qualifizieren oder sich beruflich neu orientieren möchten, zusammengestellt.

Sie beinhaltet alle grundlegende Module, die Sie nicht nur als Flächen-Trainer, sondern auch als Functioneller-Trainer, als Reha-Trainer und als Studioleiter qualifiziert.

Die Ausbildung zum Fitnessfachwirt für functionelles Training spricht jeden Sportbegeisterten und Berufseinsteiger an, die gerne mit Menschen arbeiten und trainieren wollen.

Die Fitnessfachwirt Ausbildung setzt sich aus mehreren anerkannten Berufsabschlüssen und Trainerlizenzen zusammen:

  • Fitness Trainer B-Lizenz
  • Fitness Trainer A-Lizenz
  • Personal Trainer B-Lizenz
  • Reha Trainer B-Lizenz
  • Functioneller Trainer B-Lizenz
  • Sling Trainer B-Lizenz
  • Kettlebell Trainer B-Lizenz
  • Speedball Trainer B-Lizenz
  • Bodyweight Trainer B-Lizenz
  • Bootcamp Trainer B-Lizenz
  • Ausdauer Trainer B-Lizenz
  • Workout Trainer B-Lizenz
  • Ernährungsberater
  • Sportlerernährungsberater
  • Fachwirt / BWL

Die Fitnesstrainer Ausbildungen bilden die Grundsteine für einen umsichtlichen und verantwortungsvollen Arbeitsablauf auf der Trainingsfläche, sowie im Freihantelbereich.

Zu Ihren Aufgaben im Fitnessstudio gehört die korrekte Geräteeinweisung, die Hilfestelllung und Korrektur der Übungen, sowie das Erstellen von Trainingsplänen.

Sie nehmen den ersten Kontakt am Counter mit dem Teilnehmer auf und erfüllen anhand des von Ihnen erstellten Anamnesebogen fast jeden Wunsch Ihres Kunden.

Die Personal-Trainer Ausbildung sowie die oben genannten weiteren B-Lizenzen öffnen Ihnen die Türen für eine Selbständigkeit.

Hier werden Ihnen zahlreiche Ganzkörperübungen mit Kleingeräten wie auch Übungen mit dem Körpereigengewicht vermittelt. Somit sorgen Sie als Personaltrainer für ein ausgewogendes Indoor- oder Outdoortraining.

Gleichermaßen werden Ihnen verschiedene Trainingsvarianten vorgestellt, wodurch Sie das Training in der Einzelbetreuung oder im Grouptraining umsetzen können.

Durch die zusätzliche Reha-Trainer Ausbildung finden Sie Ihren neuen Tätigkeitsbereich auch in Reha Kliniken, Physiotherapien, Kurhäusern oder Reha-Wellnessanlagen.

Die hier vermittelten Anatomiekenntnisse und spezifischen Reha-Übungen tragen zur Kräftigung der gesamten Muskulatur bei und stabilisieren somit die Wirbelsäule.

Die unterschiedlichen B-Lizenzen finden ihre Einsatzbereiche im:

  • Ausdauerbereich
  • Cardiobereich
  • Fatburnerbereich
  • Kraftbereich
  • Schnelligkeitsbereich
  • Beweglichkeitsbereich
  • Koordinationsbereich
  • Konditionsbereich

Mit der Ernährungsberater Ausbildung erweitern Sie Ihr Wissen. Hier werden Sie Tips zur Ernährungsumstellung, Gewichtreduktion oder Diäten weitergeben.

In dem Fitness- und Gesundheitssport ist die Sportlerernährung nicht mehr wegzudenken. Ob mit Eiweißprodukten oder Nahrungsergänzungsmitteln.

Sie verhelfen Ihren Teilnehmern hiermit zu einem starken Muskelzuwachs, einer Gewichtreduktion oder zu einer Leistungsverbesserung.

Die BWL-Ausbildung rundet die Fitnessfachwirt Ausbildung ab. Sie vermittelt die betrieblichen Funktionen, die Sie als Studioleiter benötigen.

Weitere Themen sind hier z. B. die Unternehmensführung, die Existenzgründung, das Personalmanagement, das Marketing, das Konflikt- und Beschwerdemanagement, Recht, Steuerrecht und vieles vieles mehr!

Mit dem erfolgreichen Abschluß dieser Ausbildung haben Sie den Grundstein gelegt und haben die Möglichkeit sich zum Fitnessfachwirt bei der IHK prüfen zu lassen. Die Prüfungsinhalte und Zulassungsvoraussetzungen werden direkt von der IHK festgelegt.

Es handelt sich hier um eine zertifizierte Ausbildung (nach AZWV/AZAV zugelassen). Die Kosten der Ausbildung zum Fitnessfachwirt für funktionelles Training kann über einen Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur, Jobcenter oder ARGEN übernommen werden.

Weitere Förderungsmöglichkeiten sind der Bildungscheck oder die Bildungprämie. Bei Fragen zu unserer Ausbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.