Artikelnummer 150-004
Artikelnummer des Herstellers
Verfügbarkeit

Interferenzstrom Ausbildung - Cellulite

Interferenzstrom Ausbildung - Cellulite: das Interferenz-Gerät ist für die erfolgreiche Behandlung von Cellulite und Orangenhaut im Bereich der Wellness und Fitness ein wichtiger Bestandteil geworden. Bei der Anwendung von Reizströmen kommt es zur Muskelkontraktion.
350,00 € *

Interferenzstrom Ausbildung - Cellulite

Das Interferenz-Gerät ist für die erfolgreiche Behandlung von Cellulite und Orangenhaut im Bereich der Wellness und Fitness ein wichtiger Bestandteil geworden.

Die Interferenzstrom Ausbildung - Cellulite bietet besonders in der Kosmetik, beim Wellness, den Massagen und im Fitness eine starke kundenbindene Zusatzausbildung.

Bei der Anwendung von Reizströmen kommt es zur Muskelkontraktion. Auf das plötzliche Ändern der Stromstärke reagiert der Muskel mit einem Zusammenziehen.

Schlackstoffe werden dadurch aufgebaut und schlaffes Gewebe gestrafft und Fettablagerungen werden abtransportiert.

Anwendung in der Körper Behandlung

Das Interferenz-Gerät ist für die erfolgreiche Behandlung von Cellulite im Bereich ein wichtiger Bestandteil geworden. In der Zusammenwirkung mit Ultraschall ein unschlagbares Team.

In der Körper Behandlung ist der Interferenzstrom ein hervorragendes Mittel bei hartnäckiger Cellulite, die sich mit unschönen Dellen bemerkbar macht.

Bei Orangenhaut, wovon 90% der Frauen betroffen sind, werden die Symptome verringert. Während der Behandlung wird Fett gelöst, Abbauprodukte schneller abtransportiert und an der ausgewählten Stelle der Muskeltonus erhöht.

Ergebnis der Behandlung ist gemäßigte Cellulite, glattere und festere Haut.

  • Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
  • Cellulite
  • Orangenhaut
  • Festigung des Bindegewebes
  • Verbesserung der Körperform
  • Förderung von Fettabbau
  • Verbesserung der Lymphbewegung
  • Entkrampfung verspannter Muskulatur
  • Stärkung der Muskulatur ohne Belastung

In dieser Interferenzstrom Ausbildung werden Ihnen umfangreiche theoretische und praktische Grundlagen vermittelt. Der Schwerpunkt des Kurses liegt jedoch im praktischen Teil.

Praktischer Teil:

  • Bedienung des Interferenzstrom Gerätes
  • Vorbereitung und Nachbereitung der Haut
  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Behandlung von Gesicht
  • Behandlung von Körper
  • Behandlungsablauf

Theoretischer Teil:

  • Einführung in die Interferenzstrom Behandlung
  • Haut & Zellteilung
  • Materialkunde
  • Produktschulung
  • Preisgestaltung
  • Anamnesebogen
  • Indikatoren
  • Kontraindikatoren