Artikelnummer 50-003
Artikelnummer des Herstellers
Verfügbarkeit

Sport- & Fitnesstrainer Ausbildung

3 Monate - Unsere Sport- & Fitnesstrainer Ausbildung & Wellness beinhaltet die wichtigsten Trainer- Lizenzen in einer Ausbildung: Fitness Trainer A, B & C-Lizenz, Reha- Personal Trainer, Sportler- Ernährungsberater und Wellness- Behandlungen.

Dieser Lehrgang ist förderfähig durch die Agentur für Arbeit, Jobcenter, Arbeitsgemeinschaften und Deutsche Rentenversicherung Bund.

Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. In diesem Falle ist keine Onlinebuchung möglich.

2.685,00 € *

Sport- & Fitnesstrainer Ausbildung

Um zukunftsicher in der Fitnessbranche arbeiten zu können, erfordert es eine qualifizierte Berufsausbildung im Bereich Fitness zu absolvieren.

Unsere Sport- & Fitnesstrainer Ausbildung & Wellness  Berlin beinhaltet die wichtigsten Trainer- Lizenzen in einer Ausbildung. Sie vermittelt Ihnen die Kenntnisse und Fähigkeiten aus den folgenden Ausbildungsmodulen:

  • Fitness Trainer B-Lizenz
  • Fitness Trainer A-Lizenz
  • Reha- Personal Trainer
  • Sportler- Ernährungsberater
  • Ernährungsberater.

Ihre neuen beruflichen Herausforderungen finden Sie überwiegend in Fitness-Studios, in Sportanlagen oder in Sporthotels. Auch können Sie ihr Können in Rehakliniken, Kurhotels, Physiotherapien & in Zusammenarbeit mit Sportärzten unter Beweis stellen.

Zu den neusten Einsatzgebieten als Fitness-Wellness-Trainer zählen Wellnessanlagen, Spahotels und Kreuzfahrtschiffe.

Fitness Trainer B- Lizenz

Die Fitness-Trainer B & C Lizenz zählen zu der Königsdiziplinen in der Fitnessbranche. In dieser Fitness-Trainer B-Lizenz Ausbildung werden Ihnen die Grundlagen eines Fitness Trainers vermittelt. Die hier erworbenen Anatomiekenntnisse gehören zu den Grundlagen für ein gesundheitorientiertes Training.

Zu den Hauptaufgaben eines Fitness-Trainer gehören, Ihren Kunden genausten die Fitnessgeräte zu erklären und ihn in den Freihantelbereich einzuführen. Sie besprechen mit dem Teilnehmer zusammen die Trainingsmethoden und überwachen seine Trainingsziele.

Die kontrollierte Aufwärmphase und die Kundenbetreuung beim Training ist das A & O und gehört somit zu den wichtigen Aufgaben eines Fitness-Trainers.

Das funktionelle Zusammenspiel von Skelett, Muskeln und Bändern versetzen Sie in die Lage, bei einem Probetraining, nach einer ausführlichen Diagnose und Anamnese Ihren Kunden einen gesundheitsfördernden Trainingsplan zu erstellen.

Die Gesundheit und die Gesundheitserhaltung ihrer Kunden stehen stets im Vordergrund jedes Trainings. Das Cardiotraining und das Ausdauertraining sorgt für ein gesundes Herz- Kreislaufsystem, verbessert die Lungentätigkeit und das fördert das allgemeine Wohlbefinden.

Fitness Trainer A- Lizenz

Die Fitnesstrainer A-Lizenz Ausbildung ist eine weitere Qualifikation der Fitnesstrainer B- Lizenz. Sie ermöglicht Ihnen durch die Ausbildungsinhalte als Führungskraft im Personalbereich Mitarbeiter zu führen und zu überwachen.

Sie erarbeiten und entwerfen Arbeitspläne und sorgen für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Sie werden zur Schnittstelle zwischen den Studiobetreibern und dem Personal.

Im Unterrichtsteil Marketing dreht sich alles un das Thema Werbung. Sie kümmern sich um die Mitgliedergewinnung und Werbung, um konkurrenzfähig zu bleiben. Sie planen Workshops und motivieren das Personal zur Kundengewinnung.

Als Managementberater haben Sie die besten Voraussetzungen zur Übernahme der Studioleitung oder zur Führung eines eigenen Fitness-Studios. Durch Ihre Flexibilität am Arbeitsplatz und Ihrem Engagement steht einer Führungsposition nichts mehr im Wege.

Reha-Personaltrainer

Die Reha-Personaltrainer Ausbildung intensiviert den bereits erlernten Stoff aus der Fitnesstrainer B- Lizenz Ausbildung. Zu den Aufgaben eines Personaltrainers zählt die 1 zu 1 Betreuung.

Ihnen werden Möglichkeiten aufgezeigt, Übungen die normalerweise im Fitness-Studio an Geräten bzw. mit Freihanteln durchgeführt werden, im Indoor- oder Outdoortraining auf andere Art und Weise durchzuführen, um ein Ergebnis zu erzielen, welches dem herkömmlichen Training in einem Fitness-Studio gleichkommt.

Hierzu wird ihr Fachwissen noch einmal vertieft und mit dem Speziellen Wissen aus dem Reha-Bereich ergänzt.

Ein besonderes Augenmerk wird hier auf den die Kundenbetreuung gelegt. Sie stellen anhand eines Anamnesebogens die Trainingsvarianten und -methoden gezielt auf Ihren Kunden auf.

Ob der Muskel gestärkt und aufgebaut, die Rumpfmuskulatur stabilisiert und gekräftigt oder die Körperform sich umwandeln soll, Sie werden ihren Kunden mit korrekten Übungen dem Trainingsziel näherbringen.

Ernährungsberatung

Ein wichtiger Teil in Verbindung mit Fitness ist die Ernährungsberatung. Bei einem Flächentrainer steht in der Regel der Muskelaufbau im Vordergrund. Im Personalbereich ist eher die Gewichtsreduktion und die Bodyumformung gefragt.

Als Ernährung- und Sporternährungsberater/in stehen Sie nicht nur mit Sport, sondern auch mit Diäten und Ernährungsumstellungen bei der Gewichtsreduktion zur Seite.

Sie kümmern sich auch um allgemeine Krankheitsbilder wie Bluthochdruck, Magersucht, Bulemie uvm. um positiv mit Ernährungsumstellungen mit zu wirken.

Wellness

In Fitnessstudios ist der Wellness Bereich , der einen weiteren nicht unwichtigen Bereich darstellt, immer mekr im kommen. Hierdurch haben wir für Sie die Wellnessausbildungen mit intregriert.

Sie erlernen verschiedene Massagetechniken um Ihren Kunden eine pure Entspannung nach dem Sport bieten zu können. Der Abschluss einer Trainingseinheit mit einer med. Massage oder einer Sportmassage sorgt für ein rundum ausgeglichenen Körpergefühl.

Speziell bei einem Training zur Gewichtsreduktion schafft eine Bindegewebsmassage, bei Ihren Kunden ein gewisses Wohlbefinden und unterstützt die Regeneration.

Diese 3- monatige Fitness Wellness Ausbildung ist in unsere Berufsfachschule auch in vielen anerkannten Berufsausbildungen integriert:

  • Fachsportlehrer für Group & Fitness                                       9 Monate
  • Fachsportlehrer für Prävention & Gesundheit                       12 Monate
  • Fachsportlehrer für Group, Fitness & Wellness                   12 Monate
  • Fachwirt für Fitness, Prävention & Gesundheit                     13 Monate
  • Fachwirt für Fitness, Prävention, Gesundheit & Wellness  16 Monate